SV Riednelke Benningen

  Aktuelles 

                                                            Alle Einträge wegen der Coronavorschriften unter Vorbehalt! 

 

 Liebe Mitglieder,

da unsere Saisonabschluss-Feier nicht wie geplant stattfinden konnte, findet die Preisverleihung und Königskrönung im kleinen Rahmen statt. Wir hoffen auf Euer Verständnis, dass dies ausnahmsweise möglichst nur mit den Schützen erfolgt, die an den Schießwettbewerben teilgenommen haben.

Termin: Samstag, 12. September 2020 um 14.00 Uhr

Bei gutem Wetter findet eine kleine Feier im Freien statt. Sollte es regnen, wird nur die Preisverleihung ohne Feier im Schützenheim durchgeführt.

Wir müssen in jedem Fall die Corona-Hygienemaßnahmen einhalten. Bringt deshalb Eure Mund-Nasen-Bedeckung mit.

Es gibt leider in diesem Jahr kein Essen und nur Getränke in Flaschen.

Hier eine Liste der Preise, damit Ihr vielleicht schon etwas aussuchen könnt.

Festpreise 2020 - Schützenklasse Luftgewehr und Luftpistole

Akku-Staubsauger "Leifheit"

Bollerwagen faltbar

Dampfreiniger "Kärcher"

Fenstersauger "Kärcher"

Gartenbank aus Holz 2-Sitzer

Geldbörse Leder + 50 € Bargeld

Gutschein Bauhaus - Wert 60 €

Gutschein Dehner - Wert 20 € + Kugelleuchte - Durchmesser 40 cm

Gutschein Esso für Kraftstoff 50 € + 2 Waschgutscheine

Mehrzwecktische 3-teilig Multi-Set

Nasse-/Trockensauger 3 in 1 "Scheppach"

Pflanzsäulen Rattan groß und klein mit Pflanzen + Solarlampe

Schwerlastregale 2 Stück (180 cm x 90 cm x 40 cm)

Sodastream "Crystal" + 2 Ersatzflaschen

Vakuumierer "PROFI COOK" + 1 Folienrolle

 

Anmeldung ist erforderlich bis spätestens Freitag, 11.9.20 (1. Schießabend) bei Waltraud, Tel. 12235 oder persönlich.

 Der 1. Schießabend ist, wie geplant, am 11. September 2020 zu den üblichen   Schießzeiten.

Aufgrund der Corona-Einschränkungen gibt es allerdings für die neue Schießsaison einige Änderungen zu beachten:

Es findet vorläufig keine Bewirtung statt.

Der Aufenthalt im Schützenheim ist nur für den Schießbetrieb oder kurze Wartezeiten erlaubt.

Die Corona-Hygienemaßnahmen müssen eingehalten werden.

Beim Betreten und Verlassen ist eine Mund-Nasen-Bedeckung erforderlich, die am Schießstand während des Schießens abgenommen werden darf.

Um Wartezeiten zu vermeiden, ist in der Homepage ein Schießstand-Belegungsplan hinterlegt. Jeder Schütze sollte seinen Stand namentlich reservieren.
Direkt zum Belegungsplan untenstehenden Link anklicken!
https://docs.google.com/spreadsheets/d/12AnxSyAoiKUCT4_QgyVPd-dx0QpLTP9B8B9299hCM3M/edit#gid=1159357930
Bei Fragen zum Belegungsplan ist Manfred Winkelbauer, Tel. 0176 8327 4402 zu erreichen.

Die Schießzeit im Belegungsplan ist auf 30 Minuten festgelegt, kann aber durch zweimaliges Eintragen auf maximal 60 Minuten verlängert werden.

Der aktualisierte Belegungsplan ist jeweils ab Samstag für die folgende Woche abrufbar.

Nur am Freitag-Schießabend können alle Wertungen wie in der letzten Schießsaison geschossen werden. Der Schützenwettlauf beginnt dieses Mal zu einem späteren Zeitpunkt.

Auch für das Übungsschießen am Dienstag müssen die Stände namentlich reserviert werden.

Bei evtl. Änderungen zur Corona-Situation werden die Abläufe im Schützenheim entsprechend angepasst.

Wir wünschen allen trotz der Einschränkungen einen guten Start in die neue Schießsaison und freuen uns auf eine zahlreiche Beteiligung.

  Nutzung des Schützenstüberls (Stand 07.08.2020) 

Es gibt keine Bewirtung

Darf nur kurz als Warteraum benutzt werden

***

                                                                                                     

 100 Schuß-Turnier 2020 in Bühl:

 Bei dieser Veranstaltung konnte sich Melanie Kling den 1. Platz und somit den Pokal sichern.
 

Dorfmeisterschaft 2020:

  

                                                                                                     Ergebnisse:Download

  20. Dorfmeisterschaft – ein Grund zum Feiern!

 Dieses Jahr kamen 106 Mannschaften mit insgesamt 424 Teilnehmern in unser Schützenheim. Viele bekannte, aber auch neue Gesichter waren am Start. Wir freuen uns, dass die Dorfmeisterschaft auch noch nach 20 Jahren so gut angenommen wird.

Wie bereits in den letzten Jahren wurde an den elektronischen Schießständen geschossen, auch die „Glücksscheibe“ in Papierform wurde beibehalten. So wurde schon nach dem Schießen fleißig von den Schützen gezählt, wie viele Punkte es wohl sein werden.

 Das beste Ergebnis in diesem Jahr und auch das beste in den letzten 20 Jahren wurde von der 1. Mannschaft des „Soldaten- und Kameradschaftsvereines“ mit 603 Ringen/Punkten erreicht. Die Schützen waren Emil Beck, Franz Kuhn, Franz Kustermann und Franz Ott. Leider waren nicht alle 4 Teilnehmer anwesend und so nahmen nur zwei der Schützen die Siegerprämien in Form eines Bierfasses, einem Gutschein, Bargeld und den Pokal entgegen.

Den 2. Platz sicherte sich die 1. Mannschaft der Gruppe „ich & du“ mit den Schützen Bernd Engler, Leon Engler, Michael Six und Markus Unterreithmayr mit 567 Ringen/Punkten und erhielten dafür einen Pokal, 1 Kiste Bier und eine große Brotzeitkiste.

 Mit 560 Ringen/Punkten folgte auf dem 3. Platz eine Mannschaft des „Ferrari-Stüble“, vertreten durch Dieter Brauns, Walter Friedrich, Martin Fritsch und Wolfgang Zimmer. Vier Gutscheine und der 3. Pokal waren ihnen damit sicher.

 Die beste Einzelschützin war Martina Kustermann-Martschini aus den „wiehernden Weibern“ mit 160 Ringen/Punkten, der beste Einzelschütze Thomas Fieber vom „Ferrari-Stüble“ mit 175 Ringen/Punkten. Sie erhielten eine Siegertrophäe und einen Einkaufsgutschein.

Die besten Blatt´l (Teiler) erzielten Sonja Kobel (25,0) aus der „KlinKo“-Mannschaft und  Alfred Kerler (49,9) vom „Theaterverein“.  Auch sie wurden mit einem Gutschein und einem Pokal belohnt.

Schade war, dass nicht alle Gewinne persönlich übergeben werden konnten.

Die übrigen 103 Mannschaften hatten die Auswahl bei den „Trostpreisen“ in flüssiger oder süßer Form und erhielten natürlich auch eine Urkunde.

Der letzte Platz, eine Mannschaft der Metzgerei Heigl, erhielt einen Gutschein zum „Üben“, der im Laufe des Jahres im Schützenheim eingelöst werden kann. Die Gruppe versprach, auf jeden Fall zu kommen.

 Zum Ende der Preisverleihung wurde noch das „Glückslos“ gezogen, das an den Schießtagen an die Schützen verteilt wurde. Der kleine Sohn der besten Einzelschützin übernahm diese Aufgabe und fischte das Los von Werner Lang heraus, der damit einen 40 Euro-Gutschein der Memminger Werbegemeinschaft gewann.

 Der 1. Schützenmeister Herbert Vogler bedankte sich bei allen Schützen und seinem Helferteam für die Arbeit während der Dorfmeisterschaft. Ein Dank ging auch an alle Kuchenspender und an die Gemeinde Benningen.

 Wir hoffen, dass es allen Teilnehmern im Schützenheim gefallen hat und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. (wh)

 

Im Schützenheim ist bei der Dorfmeisterschaft ein breiter, rosafarbener Schal liegen geblieben. Wer ihn vermisst, bitte unter Tel. 12235 melden.

                                                                                                                 ***

20. Seniorenschießen des Sportschützengaues Memmingen in Memmingerberg:

Beim diesjährigen Seniorenschießen wurden teilweise sehr gute Ergebnisse erzielt. Leider haben nur 7 Schützen des

"SV Riednelke" an dem Event teilgenommen. Ergebnisse unter Pokal-/Gauschießen
 

                                                                                                               ***

Gaumeisterschaft 2020:

Bei der diesjährigen Gaumeisterschaft in Heimertingen wurden hervorragende Ergebnisse erzielt.

Michaela Petrich, Albert Kofler, Bernhard März und Wolfgang Reif sind Gaumeister ihrer Klasse. Download

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          

Markus Angele gewinnt Geburtstagscheibe

    

Markus Angele gewinnt die Geburtstagsscheibe von

Josef Wenger